Herzlich Willkommen bei Silverstyles.de - dem Online Magazin für Menschen mit Stil...

Galerist und CEO der POSITIONS: Kristian Jarmuschek

By MBS

Posted in ,

Style Story of

Galerist aus Leidenschaft +

CEO der POSITIONS

1Schon Adorno befand, dass Kunst Magie ist, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein. Der Galerist, CEO der POSITIONS Berlin Art Fair sowie Vorsitzende des Bundesverbandes Deutscher Galerien und Kunsthändler Kristian Jarmuschek macht diese Magie sichtbar. In Zeiten, in denen manche langjährig etablierte Galerien aufgeben müssen und andere Kunstmessen sich nur mit Hilfe von Finanziers neu aufstellen können, etabliert er seit Jahren erfolgreich im Grenzbereich zwischen figürlich-gegenständlicher und abstrakter Kunst seine Auswahl innovativer Künstler sowohl in seiner Galerie Jarmuschek + Partner an der Potsdamer Straße als auch im vielseitigen Messeformat POSITIONS

Kunst wird hier besonders ansprechend inszeniert, indem er in seiner Galerie KünstlerInnen und auf den Messen Galerien optimale Entfaltungsmöglichkeiten bietet. Die klare Raumarchitektur der Galerie in der ehemaligen Anton von Werner-Villa im Kunstkiez Potsdamer Straße, aber auch der Kunstmessen POSITIONS Berlin Art Fair und paper positions schaffen Räume für frische überraschende Kunst mit, aber auch jenseits der großen Namen. Insbesondere das Salon-Format der paper positions konnte nun dieses Jahr nach Berlin und München auch parallel zur Art Basel reüssieren. Im Video gibt er Einblicke in sein Kunstverständnis und den Alltag eines Kunstenthusiasten:

Die 5. Ausgabe der POSITIONS Berlin Art Fair vom 27.- 30. September 2018 im Hangar 4 des Flughafens Berlin-Tempelhof wird von Kunstinteressierten und Sammlern schon mit Spannung erwartet. Neben der Art Berlin überzeugte die POSITIONS schon in der Vergangenheit mit einem frischen Blick auf neue Positionen, bei der Besucher in angenehmer Atmosphäre vor allem künstlerisch innovative Arbeiten entdecken können. 

Im Frühjahr 2018 zeigte Jarmuschek + Partner die Künstlerin Charlene Hahne. In ihren Arbeiten spielen Landschaft als Symbol und die Modularität ihrer graphischen Bestandteile stets eine Rolle. Anhand dieser Thematik, oft lediglich unter Verwendung von abgeleiteten Kürzeln und Symbolen, lotet sie räumliche Dimensionen in der Abstraktion aus. In den großformatigen Leinwandarbeiten wird das eigentliche Sujet mitunter bis ins Strukturelle hinein verdichtet. 

Bild unten: Heavy Rain, 2017 ©Charlene Hahne. Leinöl, Ölfarbe, Ölpastellkreiden, Buntstift und Filzstift auf Leinwand. 240 × 200 cm (Detail)

Ein weiterer Künstler, den die Galerie Jarmuschek + Partner schon seit Jahren vertritt, ist der deutsch-brasilianische Maler Harding Meyer. Aus der Flut anonymer stereotyper Gesichter aus verschiedenen Medien wählt er ihn Ansprechende aus und verändert durch malerische Interpretationen ihre Aussage.

Pixelartige Strukturen sowie horizontale und vertikale Linien verweisen auf das jeweilige Ursprungsmedium. Jedes dargestellte Individuum erfährt seine eigene individuelle Interpretation; schon durch den gewählten Beschnitt und die unterschiedliche Farbbeschichtung.

Untitled ©Harding Meyer, 2017. Öl auf Leinwand

Die geometrische Ästhetik der Porträts wird mehr oder weniger aufgelöst, in dem er die Gesichter teilweise zerfliessen läßt. Trotzdem beeindruckt der dadurch erzeugte Ausdruck nachhaltig. 

Der üblichen vertikalen Darstellungsform der Porträtmalerei setzt Meyer mehrheitlich horizontale Linien gegenüber; dies verweist auf moderne Bewegtbild-Darstellung. Die großformatigen Gesichter erschaffen auf diese Weise eine intime Nähe zum Betrachter und erzeugen unmittelbar einen visuellen Dialog.

Für den nächsten Ausstellungsbesuch eine Auswahl aus aktuellen Herren-Kollektionen (*Anzeige):

 

Untitled ©Harding Meyer, 2017. Öl auf Leinwand, 150 x 150 cm

Untitled ©Harding Meyer, 2017. Öl auf Holz, 50 x 40 cm

Beide Künstler zeigen eine außerordentliche Prägnanz in ihren Arbeiten, die alle von Jarmuschek vertretenen KünstlerInnen ausmacht und sind daher sowohl für Kunstliebhaber- als auch SammlerInnen von Interesse.

Sie machen neugierig auf die nächsten Entdeckungen von Kristian Jarmuschek; demnächst zu sehen sowohl in der Galerie Jarmuschek + Partner als auch auf der POSITIONS Berlin Art Fair und der paper positions

Latest Stories

Berlinale 2019

Welche Filme man noch sehen sollte: Vice, The Operative & Systemsprenger

DER BERLINER SALON & VOGUE SALON 2019

Nach acht Ausstellungen im Kronprinzenpalais ist DER BERLINER SALON 2019...

BECOMING. Meine Geschichte – von Michelle Obama

Nach einem Tag war das Buch auf Platz 1 der...

art berlin 2018

Die Kunstmesse art berlin im Flughafen Tempelhof zog während der...

  1. Bild im Hintergrund: Ringsum II, 2016 ©Charlene Hahne @Galerie Jarmuschek & Partner. Acryl, Öl, Ölkreide auf Leinwand

Share this story

About The MBS

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Comment


3 × 1 =

btt