Herzlich Willkommen bei Silverstyles.de - dem Online Magazin für Menschen mit Stil...

David Bowie Ausstellung bei Aston Martin

By MBS

Posted in

Die Ausstellung David & i des Fotografen ©Denis O’Regan zeigt den unvergessenen Superstar ganz privat

Spätestens wenn bei einem Bericht über die ISS-Mission und unseren Mann im All Alexander Gerst das irgendjemand mit Space Oddity vertont, wird auch die nächste Generation bowiefiziert: Ground Control to Major Tom – Take your protein pills and put your helmet on… 

Den David-Bowie Moment gibt es im Leben vieler Menschen: Ein emotionales Erlebnis wird mit dem Sound einer seiner unvergessenen Songs assoziiert. Nicht nur die, sondern auch sein unvergleichliches Charisma machten ihn zur Ikone.

Warum das nach wie vor so ist, zeigt die Ausstellung David & i mit vielen nie zuvor gezeigten, auch privaten Fotografien von David Bowies offiziellem Fotografen und Freund Denis O’Regan. Sie haben auch Jahrzehnte später nichts von ihrer Faszination verloren. Er begleitete David Bowie auf dessen Serious Moonlight-Tour 1983, der Glass Spider-Tour 1987 und der Sound & Vision-Tour 1990. Auf einem exklusiven Event im Aston Martin Showroom in Berlin konnte man über 60 Fotografien sehen, die die besondere Aura des Ausnahmekünstlers nochmal lebendig werden lassen.

Auf der Glass Spider Tour 1987 ließ der Tourneeveranstalter die Garderobe mit einem halbnackten Engel dekorieren; Bowie fand es offenbar entspannend.

Bild unten links: Im Gegensatz zum amerikanischen Botschafter ist der britische Botschafter Sir Sebastian Wood (rechts) ein Mann mit Stil. Er begrüßte persönlich den Fotografen Denis O’Regan und die Ausstellungsgäste im Aston Martin Showroom.

David Bowie selber gefielen vor allem die Bilder, auf denen er unkonventionell und authentisch abgebildet war, so erinnert sich Denis O’Regan in liebevollem Gedenken.

Es ist nicht bekannt, ob Bowie jemals einen Aston Martin fuhr, aber es würde zum sophisticated Style von Bowie passen. 

vor dem Aston Martin DB11

Bild unten: Auf seinen Fotografen wartend beobachtete David Bowie während der Serious Moonlight Tour 1983 in Texas entspannt seine Band.

Bowie Fans zeigten ihren Respekt auch in ausgesuchtem Styling. Ihm hätte es sicherlich gefallen. 

Bild unten: Helmut Newton fotografierte David Bowie 1983 im Kempinski Hotel in Berlin; Denis O’Regan nutzte die Gelegenheit für ein Bild mit fast gleicher Einstellung.

Kempinski Hotel, Berlin, 1983 ©Denis O’Regan

Jenseits der coolen Posen konnte Bowie auch mitreißend lachen.

Nicht nur Kollege, sondern auch Freund: 1987 mit Mick Jagger. Der veröffentlichte dieses Bild nach seinem Tod im Gedenken an Bowie.

Dieser Druck ist ausverkauft und kann nur noch zu Sammlerpreisen erworben werden.

Bild unten links: In der Newcastle City Hall hatte Denis O’Regan zum ersten Mal 1978 die Gelegenheit, Bowie bei einem Live-Konzert zu fotografieren. 

Für Ihre nächste Ausstellung eine Auswahl aus aktuellen Damen-Kollektionen (*Werbung):

 

Das Bild unten links zeigt Bowie 1983 am Flughafen in Japan. Teil des Phänomens Bowie war sicher auch seine gelassene Art.

Denis O’Regan gelang es oft, den intensiven Blick Bowies einzufangen und damit dem Betrachter seiner Bilder besondere Momente der Nähe zu ermöglichen.

Bild unten: 1987 war Bowie in Begleitung von Denis O’Regan für Musik-Aufnahmen wieder in den Hansa Studios Berlin, aus deren Fenstern man einen Blick auf die Mauer hatte. Der hatte ihn schon 1977 zu seinem Song “Heroes” inspiriert.

Faszinierend waren auch seine unterschiedlichen Augen: Das linke, dunklere Auge hatte sich nach einer traumatischen Mydriasis bei einer Schlägerei mit dem Künstler George Underwood verfärbt, die Pupille blieb dauerhaft erweitert.

Seiner Freundschaft zu Underwood tat das aber keinen Abbruch, der gestaltete später auch Plattencover für ihn.  

Bild unten: Auf einem Konzert 1983 in Edmonton gelang Denis O’Regan diese technisch aufwendige Aufnahme aus ungewöhnlicher Perspektive.

Bild unten links: Bei der Glass Spider Tour 1987 wurde Bowie auch choreografisch besonders inszeniert.

Das Bild unten trägt den Titel Hamlet.

Auch asiatische Einflüsse zeigten sich bei Bowie schon früh: So stammte das Lied China Girl noch aus seiner Berliner Zeit mit Iggy Pop.

Erstmals erschien das Stück 1977 auf Iggy Pops Album The Idiot, wurde allerdings wesentlich bekannter durch die Neu-Aufnahme von Bowie auf dem Album Let’s Dance 1983.

Für Ihre nächste Ausstellung eine Auswahl aus aktuellen Herren-Kollektionen (*Werbung):

 

Bild oben links: Auf Promo-Tour in einem Pariser Club in seinem unverwechselbaren Bowie-Style scherzt er 1983 mit seinem Gitarristen.

Bowie erzeugt nach wie vor positive Energien: Die Gäste hatten offensichtlich viel Spaß bei der Ausstellung…

Und wer nun noch Sound dazu braucht: We can be “Heroes” just for one day (ab 26:40, live in Berlin 2002)

Latest Stories

Berlinale 2019

Welche Filme man noch sehen sollte: Vice, The Operative & Systemsprenger

DER BERLINER SALON & VOGUE SALON 2019

Nach acht Ausstellungen im Kronprinzenpalais ist DER BERLINER SALON 2019...

BECOMING. Meine Geschichte – von Michelle Obama

Nach einem Tag war das Buch auf Platz 1 der...

art berlin 2018

Die Kunstmesse art berlin im Flughafen Tempelhof zog während der...

Denis O’Regan erzählt im Video1 interessante Anekdoten von den Konzerttouren, aber auch, wie einige der Bilder zustande kamen.

Alle Fotos von David Bowie ©Denis O’Regan. Fotos der Ausstellungsgäste: ©MBS

Das DB11 Coupé ist mit einem 5,2-Liter-V12-Twin-Turbo-Motor (639 PS) oder mit einem 4,0-Liter-V8-Twin-Turbo-Motor erhältlich.

Es beschleunigt in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h bis zur Höchstgeschwindigkeit von 334 km/h und ist momentan das schnellste Modell der aktuellen Serienproduktion von Aston Martin.

Die limitierten Fotografien von Denis O’Regan in perfekter Auflösung können bei Offbeatlounge (*Werbung) erworben werden; nicht nur für Bowie-Liebhaber ein gutes Investment.

12″ x 16″: Ungerahmt: 470€. Gerahmt: 690€. 16″ x 20″: Ungerahmt: 720€. Gerahmt: 1040€. 20″ x 24″: Ungerahmt: 1040€. Gerahmt: 1430€. 30″ x 40″: Ungerahmt: 2300€. Gerahmt: 2990€.

  1. Videonachweis: https://www.youtube.com/watch?v=1yKV0c-NEYE, Zugriff 1.06.18.

Share this story

About The MBS

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Comment


fünf × fünf =

btt